Kappeln — überschaubar

Kappeln

Ja, überschaubar ist Kappeln in der Tat. So hoch im Norden, nur unweit von Flensburg und schon recht nah an der dänischen Grenze. Kappeln liegt trotzdem noch nicht direkt an der Ostsee, sondern an der Schlei, die in jene erst fließt.

Die kleine Kirche konnten wir leider nicht besichtigen, da dort gerade eine Hochzeit stattfand. Dafür statteten wir aber dem örtlichen Second-Hand-Laden einen Besuch ab. Hier efuhren wir, dass es mit Arbeit in und um Kappeln offenbar nicht so gut bestellt ist.

Was niemand weiß: In Kappeln existiert der älteste und erste deutsche noch existierende Schrebergartenverein "Reeperbahn". Die hat allerdings nichts mit der in Hamburg zu tun. Es gibt eine Windmühle, die keine ist, sondern ein Sägewerk, einen Hafen, viel Wasser, viele schöne große Bäume und eine neue Brücke über die Schlei, welche sich hervorragend zum Fotografieren eignet.

Aal Moewen Platz in Kappeln Pseudoraddampfer Schlei 26 Windmuehle Anleger